Follow by Email

Dienstag, 6. September 2011

tag 5: port charlotte - (mull of kintyre) - ballachulish

















gleich vorab: alle vermissten jacken sind wieder an bord. hat uns nur zwei stunden umweg gekostet. war heute allerdings nicht weiter tragisch, da das wetter ziemlich übel war. sturm und regen ließen mich der überfahrt zurück von islay etwas nervös entgegenblicken. der seegang war zwar nicht ohne, das machte die sache aber unheimlich kurzweilig, da es uns fast von deck geblasen hat. wir waren irgendwie auch die einzigen idoten die bei dem wetter nicht in der lounge beim frühstück gesessen haben. aus'm fenster gucken kann jeder.


zurück auf dem mainland haben wir heute also verstärkt im auto gessessen. zuerst zurück nach kintyre, die vermisste jacke wieder einsammeln, danach mit kurs nach norden richtung highlands. im auto ernte ich während der letzten tage wiederholt unverständnis und verwarnungen für mein verhalten. dabei habe ich mich nur einer scheinbar islay-typischen sitte angepasst, nämlich jedes entgegenkommende auto zu grüßen. auf der insel klappt das wunderbar und wenn man nicht schon von vornherein gegrüßt wird, dann doch auf jeden fall zurück, wenn man damit anfängt. ich werde von meinen begleitern immer wieder angemotzt, die leute in ruhe zu lassen. ich empfinde mein verhalten jedoch vielmehr als höflich und bleibe dabei. als wir islay nun wieder verlassen haben, beginne ich sofort damit, meine neue angewohnheit auch auf der hauptinsel zu erproben. bisher grüssen vielleicht zwei von fünf zurück, der rest guckt ziemlich ratlos.

morgen wollen wir etwas mehr weg zu fuss zurück legen und begeben uns anschließend richtung isle of skye. ich hoffe, das wetter wird dazu besser. auch wenn franzka jetzt wieder mit angemessener kleidung ausgestattet ist ...
marcel.

wegstrecke: port charlotte to ballachulish via southend (kintyre), 324 km
unterkunft: fern villa guest house, jetzt wirken die bisherigen noch besser, hoffentlich ist das frühstück so gut wie angekündigt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen